Berlin: Dachgeschossrohling – mit Blick auf die denkmalgeschützten "Uferhallen"

Lage: Die Gropiusstraße ist eine ruhige Einbahnstraße direkt am Ufer der Panke. Von dem Haus hat man einen Blick auf das Ensemble der denkmalgeschützten Uferhallen, ein zentraler Ort der Berliner Kunst- und Kulturszene. Auf dem Radweg vor dem Haus gelangt man schnell in die Bezirke Mitte und Prenzlauer Berg.

Mit Bus und U-Bahn (U8 und U9) ist man schnell in Charlottenburg und Kreuzberg. Fußläufig erreicht man mehrere Cafes, Restaurants, Bäckereien und Supermärkte. Der Bahnhof Gesundbrunnen ist ca. 1 km entfernt. Dort erreicht man die Ringbahn, die Regionalbahn und den ICC. An diesem Bahnhof gibt es an die 100 Geschäfte für den täglich Bedarf.

Beliebt ist die Lage auch aufgrund seiner Nähe zum Klinik-Campus der Charite.

Ausstattung: Rohdachdachgeschoss

– Sondernutzungsrecht Aufdachterrassen
– Fahrstuhlplanung
– Keller

Objekt: Das Haus ist ein sanierter Altbau aus dem Jahr 1908. Das gesamte Haus wurde ca. 2016 saniert. Es gibt ein Vorderhaus mit Blick direkt auf den kleinen Fluß Panke und über die denkmalgeschützten "Uferhallen", zwei Innenhöfe mit einem Seitenflügel, einem Quergebäude und einem Hinterhaus. Besonders schön ist das Treppenhaus im Quergebäude.

Im ersten Innenhof gibt es einen sehr großen Fahrradraum.

Das Haus hat 4 Etagen. Darüber liegt das Rohdachgeschoss. Laut Teilungserklärung sind es zwei Einheiten (Vorderhaus: 164 m² und Hinterhaus: 152 m². Dazu kommen die Sondernutzungsrechte für Aufdachterrassen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um das Rohdach im Vorderhaus.

Stichworte: Nutzfläche: 180,00 m², Anzahl Terrassen: 2, Bundesland: Berlin

Provision: 3,57% inkl. 19% MwSt.

Preis: 594000.00 EUR (KAUF)

Ort: 13357 Berlin
Fläche: 164.00 m2
Anzahl Zimmer: 3
Stockwerk: 5
Baujahr: 1908
Bezug:
Kaution:
Objektnummer: 91570417596b2fcccfe00aa3a56dc643
Quelle: immowelt.de

Anbieter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen